Beratung und Begleitung für Menschen mit unerfülltem Kinderwunsch (Selbstzahler)

 

Das Angebot richtet sich an Menschen, die ungewollt kinderlos sind. Ziele der Beratung und Begleitung sind:

  • ungewollte Kinderlosigkeit besser zu verstehen
    (Aufklärung über Mythen und Fakten zur Kinderlosigkeit) 
  • mit den damit einhergehenden Gefühlen und verbundenen Belastungen besser umgehen zu lernen 
  • Informationsvermittlung über Behandlungsmöglichkeiten und realistische Chancen einer Kinderwunschbehandlung
  • ein für sich passendes Behandlungskonzept zu finden bzw. auch, sich gegen (weitere) Behandlungen zu entscheiden
  • neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten für sich und in der Partnerschaft zu entdecken
  • hilfreiche Strategien zum Umgang mit fragenden Angehörigen, Freunden, Bekannten, Kollegen zu entwickeln

Ablauf und Kosten:

Die Beratung orientiert sich an den Richt- und Leitlinien des Beratungsnetzwerkes Kinderwunsch Deutschland (BKiD) und kann als Paar- oder Einzelgespräch erfolgen.

Die Teilnahme an dem Beratungsangebot ist kostenpflichtig, da die Kassen – auch die privaten Versicherer – ausschließlich Psychotherapie-Leistungen für „psychische Störungen mit Krankheitswert“ übernehmen. Lebens-, Partnerschafts- oder Erziehungsberatung zählen nicht dazu.

Die Kosten für die Beratung werden nach der aktuell gültigen Gebührenordnung für ärztliche Leistungen (GOÄ) berechnet.